Philippe Karl’s Ecole de Légèreté stellt sich vor

Sonntag, 2. Juni 2019

  • Praktische Vorführungen
  • Theorievortrag von Philippe Karl
  • Showeinlage von Bea Borelle
  • Diskussions- und Fragerunde

Die Pferdeausbildung vom Jungpferd bis zur Hohen Schule nach dem Konzept der Ecole de Légèreté

Programm

alle praktischen Präsentationen sind kommentiert

  • 09.00 – 09.15 Einleitung und Willkommensgruss
  • 09.15 – 10.00 Longenarbeit inkl. Springen
  • 10.00 – 10.30 Wie fliessen Abkauübungen und Arbeit an der Hand ins Reiten über?
  • 10.30 – 11.15 Reiten: Basislektionen und Seitengänge
  • 11:15 – 12.00 Theorievortrag von Philippe Karl
  • 12.00 – 13.30 Mittagessen Restaurant Oase, Farmersplace
  • 13.30 – 13.45 Zirkuslektionen-Showeinlage „Frau Schmittenhuber“ von Bea Borelle und ihrem legendären Pony „Ben“
  • 13.45 – 14.30 Reiten: Springen
  • 14.30 – 15.15 Reitunterricht: Wie wird EdL in der Praxis vermittelt?
  • 15.15 – 15.45 Diskussions- und Fragerunde
  • 15.45 – 16.30 Reiten: Die höheren Lektionen
  • 16.30 – 16.45 Verlosung von 16 Gratis-Reitstunden
  • 16.45                  Reitkunst in Vollendung: Philippe Karl und „High Noon“

Ort

FarmersPlace AG, Gewerbestrasse 111, 5314 Kleindöttingen AG

Unkostenbeitrag

CHF 20.00 – ohne Mittagessen

Anmeldung / Infos

Renate Schneider | renateisaak@hotmail.com | SMS/WhatsApp: +41 79 370 87 24

Das Team der Ecole de Légèreté, Philippe Karl und Bea Borelle freuen sich auf viele interessierte Zuschauer!

Flyer EdL Tag 2019